Der Hase und der Igel

Zinnfiguren 54 mm. Sammlung bellazinnfigur, Zeichnung und Gravur Martin Block, Bemalung Dieter Beller, Foto Dieter Beller, Herausgeber R. Grünewald.

Zinnfiguren 54 mm. Sammlung bellazinnfigur, Zeichnung und Gravur Martin Block, Bemalung Dieter Beller, Foto Dieter Beller, Herausgeber R. Grünewald.

Das plattdeutsche Volksmärchen von 1840 erschien unter den Titel „Het Wettloopen twischen den Hasen un den Swinegel up de lütje Heide bi Buxtehude“. Sie denken, Sie kennen die Fabel? Aber hätten Sie auch noch gewusst, dass der Hase seine Niederlage nicht einsehen will, das Rennen immerzu wiederholen lässt und dann beim 74. Rennen erschöpft zusammen bricht?

1 Ick bün all hier. 2 Un wenn se nicht storben sünd, lewt se noch. 3 Gu’n Morgen. 4 Plattdütsche Ausgabe 1855